Coaching - Infos für Sie

Coaching befasst sich, im Gegensat zur Psychotherapie, mit klar abgegrenzten Lebenskrisen und Themenbereichen. Diese sind beispielsweise:

  • berufliche Veränderungen
  • Trennungen und Beziehungsprobleme (Liebeskummer)
  • Stresssituationen
  • persönliche Umbruchssituationen
  • Studienwahl und Studienabschluss
  • Einstieg ins Berufsleben für junge Erwachsene

Beim Coaching entscheiden Sie genau, an welchen Themen Sie arbeiten wollen, mit welchem Zweck und in welchem Umfang. Coachings erstrecken sich üblicherweise über eine begrenzte Anzahl von Einheiten und enden, sobald die klar abgesteckten Ziele erreicht sind.

coffee mug and notepad

Durch eine ausführliche Bestandsaufnahme mache ich mir ein Bild von Ihrem Problemkontext und bette diesen - mit Hilfe Ihrer Erfahrung und meines therapeutischen Fachwissens  in Ihre Lebenssituation ein, was ihn verstehbar und bearbeitbar macht. Die konkrete und positive Formulierung Ihrer Ziele und die fokussierte Arbeit an erweiterten Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten ermöglicht es, sich ihren Zielsetzungen schrittweise und prozesshaft zu nähern und damit verbundene Belastungen zu verringern.

Ebenso wie in der Therapie basiert im Coaching meine Haltung und Arbeitsweise auf dem ganzheitlichen und phänomenologischen Methode der Integrativen Gestalttheorie sowie den Erkenntnissen und Methoden des NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren).

Einzelsitzungen dauern 45 Minuten, Doppelsitzungen 90 Minuten.

Ausfallshonorar

Sollten Sie eine Sitzung nicht wahrnehmen können, ersuche ich Sie, diese 48 Stunden zuvor abzusagen, da es mir sonst nicht möglich ist, die Stunde zu vergeben. Andernfalls muss ich das vereinbarte Honorar verrechnen.